Virenschutz … Nicht nur für Deinen Computer!

Oder:

Wie wir unsere Abwehrkräfte nachhaltig stärken: Virenschutz

Hallo, der Günter wieder hier.

Das Thema heute: Wie kann ich mich intelligent und wirksam gegen Viren schützen

Voll im Einsatz….

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wow, da ist ja einer voll bei der Arbeit!

Sicherlich dein Virenschutzprogramm incl. Firewall, usw, usw..

Tja, und Dein ganz persönliches Virenschutzprogramm? Das in deinem Tempel der Seele, deinem Körper?

Sieht es da vielleicht so aus?

Aktivposten…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Au weia, der hat aber einen guten Schlaf, der Kollege!

Sieht so Dein Immunsystem aus?

Dürfte dann auch nicht verwunderlich sein, wenn sich da der eine oder auch der andere Virus leicht vorbei mogelt, oder?

Nun, werden wir wieder etwas ernsthafter. Würde es Dich wirklich wundern, wenn die meisten Menschen ihren Computer besser beschützen als ihren eigenen Körper?

Ja, und ich rede hier ganz bewusst von Menschen, und meine damit auch wirklich jetzt Menschen beiderlei Geschlechts.

Allgemein bekannt ist ja die verbreitete Ansicht, das eben gerade die Männer ihr Auto mehr pflegen, als sich selbst..

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielleicht sollten deshalb gerade jetzt die Männer mal mehrheitlich hier dabei bleiben…

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich möchte euch allen heute dieses kurze Video ans Herz legen, es ist wirklich beeindruckend, wie ich finde, und es sollte wirklich jeder mal  gesehen haben.

Zum Video

Ja, auch in diesem kleinen Video ist die Reden von den sekundären Pflanzenstoffen, die ja anscheinend regelrechte Wunder bewirken.

Auch wird hier auf die schon bekannten 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag hingewiesen.Das ist übrigens die Empfehlung der deutschen Gesellschaft für Ernährung:

5 am Tag    (auch dieser Link ist einen tieferen Blick wert! )

Als Ergebnis des heutigen Beitrags können wir wieder einmal festhalten:

Die pure, unverfälschte Natur ist immer unser bester Verbündeter, wenn es um eine perfekte Gesundheitsvorsorge geht.

Fünf am Tag…!

 

 

 

 

 

 

Oh ha, 5 Portionen Obst und Gemüse, am besten auch noch roh??

Mal ehrlich, wie viele Menschen kennst Du, die das wirklich schaffen?

Es ist wirklich nicht leicht, das konsequent umzusetzen. Mir jedenfalls fällt es richtig schwer.

Ich bin daher immer noch auf der Suche nach einer Lösung, habe aber bisher noch nichts gefunden, was sich wirklich gut anfühlt und auch noch wirkt. Aber der Markt ist groß, und es wird sich schon noch was finden.

Das war`s mal wieder für heute, ich wünsche euch allen eine wunderbare Zeit.

Gerne gesehen natürlich auch eure Kommentare, denn was ist belebender als ein intensiver Austausch unter interessanten Menschen.

Bis denne

Der Günter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.