Zahlenspiele

Oder: Wie steht es mit unserer Rente?

Nach einem langen, harten Arbeitsleben freuen die Menschen sich auf einen geruhsamen Lebensabend. Doch für viele kommt mit dem Rentenbescheid eine herbe Enttäuschung:

Dazu Wikipedia:

Statistik

International lag Deutschland im Jahre 2017 beim zu erwartenden

Rentenniveau (in % des Netto-Einkommens) mit 50,5 % deutlich unter

dem OECD-Durchschnitt.[9]Kroatien (129,2 %) und

die Niederlande (100,6 %) weisen sogar ein höheres Rentenniveau im

Vergleich zum Netto-Einkommen auf. Es

folgen Portugal (94,9 %), Italien (93,2 %), Österreich (91,8 %), Ungarn (8

9,6 %), Bulgarien (88,9 %) oder Luxemburg (88,4 %). Der EU-28

Durchschnitt erreichte 70,6 %, der OECD-Durchschnitt 62,9 %.

Klare Zahlen.

Im Klartext: In Deutschland bekommt man nur etwa rund 50,5 % seines letzten Netto-Einkommens als Rente ausbezahlt!!

Im EU- Durchschnitt sind es: 70,6 %,

im OECD- Durchschnitt sind es immerhin noch : 62,9 %

( Die OECD ist die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und umfasst mittlerweile 36 Staaten, darunter auch USA und Kanada)

Das heisst also, das wir hier in Deutschland am ENDE einer Liste von 36 Industriestaaten stehen!

Diese Seite will über Ursachen und, ganz wichtig, über mögliche Auswege berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.